Augen Lasern,Augenoperation,Laseroperation - Refrakční centrum - Augen Lasern, Augenoperation, Laseroperation, Laser Augen Operation, Lasik, Lasik Wavefront, Laser-OP,Augen-OP,Augensäcke-OP, Plastische Operationen der Lider,augenklinik Prag
NEUHEITEN
REFERENZEN SONJA DÄNZER

Mich einer Laser OP im Refrakcni Centrum Prag zu unterziehen, war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben. Ich hatte -3 Dioptrien beidseitig vor der OP und hatte mehrere Jahre Kontaktlinsen getragen, hatte aber auch permanent Probleme damit, weil Sie zum Beispiel meine Augen ausgetrocknet haben und ich Entzündungen des öfteren hatte. More

SEIT 15 JAHREN SIND WIR BEREITS FÜR SIE DA!!!

Wir haben zwar den Grund zu feiern, aber das Geschenk erhalten Sie! More

FaceBook Česky English Deutsch
 

Ausländische klienten

Referenzen
Unsere Patienten
Ausländische klienten



Das Refraktionscenter Prag dient nicht nur Klienten aus der Tschechischen Republik, sondern es erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit von Klienten aus dem Ausland.


Allein in den letzten fünf Jahren besuchten unser Center Klienten aus über 40 Ländern der ganzen Welt. Es waren Patienten aus Ägypten, Albanien, Algerien, Armenien, Australien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Costa Rica, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Kroatien, Irland, dem Iran, Italien, Israel, Japan, Kanada, Kolumbien, Korea, Kuwait, Marokko, den Niederlanden, Norwegen, Neuseeland, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, den S.A.E., Saudi-Arabien, Serbien, Schweden, der Schweiz, Spanien, der Slowakei, Sri Lanka, Ukraine, Ungarn und den U.S.A.

Kathryn Buttler

Managerin - Großbritannien

Als ich Bis vor ungefähr 12 Jahren begann, mit Computern zu arbeiten, hatte ich eine normale Sehkraft. Danach hat sich mein Sehvermögen schnell verschlechtert, beginnend mit der Zeit, als ich nur zum Autofahren eine Brille tragen musste, bis zu dem Punkt, dass ich sie ständig aufhaben musste, bei ungefähr -2 Dioptrien an jedem Auge. "Ständig" stellte ein Problem dar, weil ich Spezialist in Verlieren, Zertreten oder Zerbrechen meiner Brille war, und wenn ich las, schob ich sie über die Stirn, und nachdem ich sie wieder auf meine Nase setzte, steckte sie in meinen Haaren fest oder war mit Fingerabdrücken übersät. Kontaktlinsen stellten keine Lösung dar, weil meine Augen dadurch trocken, juckend und am Ende infiziert waren.

...mehr

Jens Oliver Haas

Fernseh- und Buch-Autor Verheiratet mit TV-Star Sonja Zietlow - Deutschland

Seit 10 Jahren will ich mir die Augen lasern lassen. Irgendwann…
Aber irgendwie war es mir immer zu teuer, zu umständlich und zu riskant. Vielleicht fehlt mir auch einfach nur das Vertrauen - schließlich habe ich nur zwei Augen und irgendwie ist es schon eine irritierende Vorstellung, eine wildfremde Person dort mit Klingen und Laserstrahlen hantieren zu lassen.
Warum ich letztlich ausgerechnet in Prag dieses Vertrauen gefunden habe? Zugegeben: Vielleicht war es in erster Linie der attraktive Preis.
Letztlich haben mich aber die Qualifikationen der Operateure und vor allem die umfangreiche und unkomplizierte Email-Korrespondenz überzeugt, die Reise anzutreten: Jede Mail wurde prompt, umfassend (und auf Deutsch!) beantwortet, alle Fragen geklärt und alle Ängste genommen.

...mehr

Catalina Peña Serna

QA Manager, Kolumbien

In den vergangenen 15 Jahren habe ich Brille und Kontaktlinsen getragen, doch auf einmal hatte ich genug davon. Ich wollte mir ohne Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr wie blind vorkommen. Letztens habe ich mich deswegen entschlossen, per Laser-Operation meine Kurzsichtigkeit korrigieren zu lassen. Ich war begeistert und zugleich habe ich mich davor auch gefürchtet. Zum Glück war mir Dr. Novák vom Zentrum für refraktive Chirurgie in Prag empfohlen worden. Es hat sich gelohnt. Das gesamte Team des Zentrums war während der ganzen Zeit sehr professionell und hat mir bei allem geholfen. Alle Ärzte waren immer liebevoll und einfühlsam bei all meinen Befürchtungen und Fragen. Auch nach der Operation blieb die Betreuung unverändert gut. Die Hilfe während der Nachbehandlung war hervorragend und erneut sehr professionell.

...mehr

Theodoros Giatras

Unternehmer - Zakynthos

Wenige Stunden vor dem Besuch des medizinischen Zentrums Refrakční in Prag befand ich mich im Flugzeug auf dem Weg von Griechenland nach Prag. Ich hätte nie gedacht, dass ich in wenigen Tagen keine Brille mehr benötigen würde. Natürlich hatte ich vor der LASIK-Operation an meinen Augen auch Angst, besonders da sie auch in einem fremden Land durchgeführt werden sollte. Der Besuch im medizinischen Zentrums Refrakční und der erste Kontakt mit Mitarbeitern war wirklich eine angenehme Überraschung. Mein Gespräch mit Dr. Petr Novák nahm mir meine Bedenken. Er erläuterte mir auf sehr ausführliche und wissenschaftliche Weise das Verfahren und die Risiken und worauf man in der postoperativen Phase achten müsse. Aufgrund der exzellenten wissenschaftlichen Ausbildung der Mitarbeiter und deren langjährigen Erfahrung habe ich nie am Erfolg dieses Eingriffes gezweifelt. Ich habe jetzt ein neues Leben – ein Leben ohne Brille. Dafür bin ich dem medizinischen Zentrum Refrakční in Prag und besonders Herrn Dr. Petr Novák sehr dankbar.

Pascal Schmid

Student - Schweiz

Vor meiner Augenoperation war ich zuerst ein bisschen nervös. Doch als ich das erste Mal in die Praxis von Dr. Novak kam, fühlte ich mich sofort wohl. Das Team war sehr freundlich und geduldig und wenn ich Fragen stellte, wurde die Angst immer kleiner, da sie mir alles erklärten und Antworten gaben. Die Operation selbst verlief sehr schnell und am nächsten Tag konnte ich bereits wieder perfekt sehen, ohne dass ich eine Brille oder Kontakt Linsen tragen musste. Ich bin sehr froh, dass ich mich zu diesem für mich sehr wichtigen Schritt entschlossen habe, es ist wie ein neuer Lebensabschnitt. Ich kann es nur jedem empfehlen und bin sehr dankbar, dass ich die Welt nun mit neuen Augen sehen kann.

Travis Dow

Account Manager (Aerospace) - USA

Falls Sie überlegen, eine Laseroperation an den Augen vornehmen zu lassen, kann ich Ihnen dies nur empfehlen. Es wird Ihr Leben gleich in mehreren Aspekten verändern. Ich war mir nicht sicher, ob es dies wirklich wert ist. Aber ich bereue es nicht und würde mich auch ein zweites Mal dafür entscheiden.
Als ich mir vorgenommen hatte, mich operieren zu lassen, war ich mir unsicher, wohin ich gehen sollte. Ins Krankenhaus? In eine Privatklinik? Und wenn ja, in welche? Auch da habe ich sicher die richtige Entscheidung getroffen und würde das Zentrum für refraktive Chirurgie in Prag (Refrakční centrum) jedem weiterempfehlen.
Das Personal war ausgesprochen freundlich und hat sich sehr gekümmert. Ich war während der gesamten Behandlung sehr ruhig. Alles wurde mir sehr ausführlich erläutert und in dem Moment, als ich zur Operation ging, war ich fast überhaupt nicht nervös.

...mehr

Simona Conti

Manager - Italien

Meine liebste Freizeitbeschäftigung war immer, nach der Arbeit einkaufen zu gehen und Geld auszugeben für Kleidung, Schuhe, Schmuck und weitere Sachen, die Frauen Spaß machen. Die beste Investition, die ich aber jemals gemacht habe, war meine Augen-Laseroperation im Zentrum für refraktive Chirurgie in Prag. Ich erinnere mich, dass ich mich vor der Operation gefürchtet habe. Ich hatte Angst, dass etwas schiefgeht, dass ich mich vielleicht ungeschickt bewege bei der Operation oder die Hornhautlamelle kaputt geht. Aber es lief alles perfekt.
Meine Augen wurden gründlich untersucht und der Service, den mir das Team des Zentrums geboten hat, war ausgesprochen professionell. Ich konnte sogar zwischen Deutsch und Englisch auswählen und habe nicht meine Grundkenntnisse des Tschechischen bemühen müssen.
Während der Operation hat mir Dr. Novák jeden einzelnen Schritt erläutert und alles dafür getan, dass ich mich entspannen konnte. Vier Monate ist das nun her, und ich sehe weiter absolut scharf: Kontaklinsen und Brille ade! Das Geld hätte ich sicher nicht besser anlegen können!

Riku Heinonen

Manager - Finnland

Ich habe bereits seit langem überlegt, eine Laseroperation vornehmen zu lassen – vielleicht so fünf, sechs Jahre. Einmal habe ich sogar eine Augenklinik aufgesucht, schon mit dem Gedanken an einen Eingriff. Letztlich habe ich aber einen Rückzieher gemacht und mich entschieden, die Sache zu verschieben. Um ehrlich zu sein, hat mich damals nichts gedrängt, ich hatte nur -1,0 Dioptrien. Deswegen entschied ich mich einfach gegen die Operation.
Mich haben schon immer alle Sportarten interessiert. Ich spiel gerne Eishockey, Golf und Weiteres. Um aber beim Sport klar zu sehen, musste ich Kontaktlinsen tragen, obwohl ich darüber nicht gerade begeistert war. Ich habe die Linsen immer in großer Eile eingesetzt. Manchmal habe ich das auch vergessen und einmal, als sie mir herausfielen, hatte ich natürlich keine Ersatzlinsen.

...mehr

Dejan Kovačevič

Chief Software -Ingenieur, Serbien

Ich trage eine Brille, seit ich 19 Jahre alt bin. Das Brilletragen ist mir aber immer sehr unbequem vorgekommen. Es stört mich beim Sport und vor allem beim Schwimmen (da haben mir nicht einmal Kontalktlinsen geholfen). Wie häufig habe ich schon versucht, mein Schließfach nach dem Duschen zu finden...
Dann habe ich von der Operationsmethode LASIK erfahren, und zwar von Freunden, die sie bereits genutzt haben. Am Anfang habe ich natürlich Zweifel gehabt an einer Operation meiner Augen, die Zweifel sind aber nach dem ersten Besuch im Zentrum für refraktive Chirurgie verschwunden.
Mir wurden dort alle Details geschildert, wie die Operation abläuft, was alles auf mich zukommt und welche Risiken in meinem Fall bestehen.

...mehr

Eva Malek

Regieassistentin - Deutschland

Herzlichen Dank an das gesamte Team des "Refrakcni Centrum" in Prag für meine "neuen Augen"! Bis Mai 2005 hatte ich zwei sehr große Probleme - das eine war meine Kurzsichtigkeit (7 Dioptrin), das andere mein Orientierungssinn beim Autofahren. Beide Probleme sind jetzt gelöst! Jahrelang habe ich mich mit dem Gedanken beschäftigt, meine Augen lasern zu lassen. Angst vor einer Operation hatte ich eigentlich nicht. Was mich aber immer wieder davon abgehalten hat, waren die mit einer solchen Operation verbunden hohen Kosten - damit meine ich die Preise in Deutschland. Seit meinem 11ten Lebensjahr musste ich eine Brille tragen. Was man als Brillenträger "so mitmacht" - vor allem als Kind - muss ich, glaube ich, nicht weiter ausführen! Mehr als 20 Jahre trug ich Kontaktlinsen, die ich nicht immer gut vertragen habe. Ich habe nicht nur negative Erfahrungen gemacht, aber die Linsen zu tragen, war oft sehr nervig (Verlust, tränende Augen, Rein- und Rausnehmen, Pflege, Ersatzlinsen mitführen, etc….)

...mehr

Ola Mohn

Zimmermaler - Norwegen

Ich bin 21 und komme aus Norwegen und hatte vor Kurzem eine Augenoperation beim Refraktionscenter in Prag. Ich hatte ungefähr -1,50 an beiden Augen, was nicht so schlimm war, aber ich trug schon seit vier Jahren Brillen und Kontaktlinsen und freute mich wirklich, sie loszuwerden. Ich habe gehört, dass die Ärzte in der Klinik das LASIK-Verfahren in über 7.000 Operationen eingesetzt haben. Es hieß, sie würden eine lange Erfahrung darin haben. Deshalb hatte ich keinen Zweifel, nach Prag zu fahren, um mich der Operation zu unterziehen.

...mehr

Alessandra Ruggieri

Studentin - der Schweiz

Ich bin ein 26-jähriges Mädchen. Noch vor einem Jahr war ich stark kurzsichtig. Auf dem rechten Auge waren es -5,25 Dioptrien und auf dem linken -5,5. Ich habe Kontaktlinsen getragen, die haben mir aber nach einer Tragezeit Schwierigkeiten gemacht. Beide Augen waren immer mehr trocken und ich konnte die Kontaktlinsen wirklich nur schlecht ertragen. So habe ich mich für eine Laser-OP entschieden.
Dem OP-Eingriff anhand der Lasik Methode habe ich mich im Februar 2006 unterzogen und zwar gleich danach, wo mir der Arzt aus dem Refraktionszentrum seine Empfehlung gab. Ich habe mich für eine parallele Operation beider Augen entschieden, damit ich nicht wiederholt nach Prag fahren musste, da Schweiz doch ziemlich weit entfernt liegt.

...mehr

Tymon Kalita

Finanzmanager, Polen

Der Morgen nach der Laseroperation war der schönste Morgen in meinem Leben. Es war ein Sommertag, sechs Uhr morgens, der Himmel war wolkenlos. Ich habe vom Balkon geschaut und habe die Schönheit des perfekten Sehens entdeckt! Alles war so klar, so scharf! 15 Minuten Laserbehandlung und ich sehe jedes einzelne Blatt auf den Bäumen. Ich sehe die Fenster eines Flugzeugs, das über meinem Prag 5 fliegt! In der linken Ecke des Fernsehbildschirms sehe ich sogar das Torverhältnis von einem Fußballmatch auf meinem beliebten Sender Eurosport. Ich sehe die Busnummern und auch die Kennzeichen auf den Autos. Ein tolles Gefühl...Ich bin ein 33jähriger Pole und arbeite zurzeit in Prag. Von meinen Arbeitskollegen habe ich über das Refraktive Zentrum erfahren. Viele von ihnen haben sich bereits einer Operation unterzogen und alle haben sie mir empfohlen. Ich war aber unsicher. Als Teenager habe ich perfekt gesehen. Mein Sehvermögen hat sich erst im Alter zwischen 20 – 24 Jahren verschlechtert. Es begann bei mir mit 0,5 Dioptrien und ging hin bis zu -1,5 Dioptrien auf beiden Augen. Natürlich habe ich mich gefragt, ob es Sinn macht etwas mit den

Mila Matijevič

Assistentin, Bulgarien

Ich überlegte lange, ob ich mich der Augenoperation unterwerfen soll oder nicht. Ich bin zeitlich sehr belastet, und so trug ich 7 Jahre Linsen, deren Tragen mit der ständigen Unbequemlichkeit beim Reisen sowie bei Sport und Schwimmen verbunden war. Für die Operation entschied sich mein guter Freund, der den Markt gründlich untersuchte und nach den Erfahrungen und Empfehlungen weiterer Menschen das RCP auswählte. Heute bin ich ihm für diese Operation, die ich als ein Wunder betrachte, dankbar. Ich unterzog mich der Operation am Abend nach der Arbeit, schlief mich aus und am Morgen sah ich normal!!! Das leichte Kratzen in den Augen, das ich auch beim Tragen von Linsen fühlte, ist vernachlässigbar und lässt sich auch nicht wie ein Schmerz beschreiben. Dies ist eine ausgezeichnete Sache, über die ich mit allen Freunden spreche und die ich herzlich empfehle. Finanziell lohnt es sich im Vergleich zu dem ständigen Kontaktlinsenkauf auch.

Willy Pierre Abbal

Banker - Frankreich

Nach etlichen Überlegungen in Bezug auf den Eingriff entschied ich mich dazu. Die Entscheidung war vor allem dadurch motiviert, dass ich viel Wassersport wie Segeln und Schwimmen treibe. Dass ich als Ausländer die Entscheidung getroffen habe, es in Tschechien machen zu lassen, war nicht aus Kostengründen, sondern wegen praktischer Aspekte. Ich lebe seit 4 Jahren in Prag und so war es für mich viel einfacher, den Eingriff in Tschechien machen zu lassen als in Frankreich. Die fortschrittliche Technologie und die Qualität der gebotenen Dienstleistungen haben mich überrascht. Wenn ich eine Empfehlung in Bezug auf das Treffen einer Entscheidung abgeben könnte, würde ich 3 Beweggründe nennen: den persönlichen Bedarf und die Motivation zu der Operation, das Vertrauen in die Technologie und nicht zuletzt die Kommunikation mit dem Arzt. Der Eingriff scheint einfach zu sein und ist es, muss aber vorbereitet werden. Was mich betrifft, würde ich mir eine Frageliste zurechtlegen, die darauf gründete, was ich im Internet oder in der Presse lesen konnte. Nach nur wenigen Tagen verbesserte sich mein Sehvermögen und ich bin über das Ergebnis sehr erfreut, weshalb ich dringend empfehlen würde, einen Termin für eine Beurteilung zu machen und herauszufinden, ob der Eingriff machbar ist, so viele Informationen wie möglich einzuholen und Vertrauen zu gewinnen.

Patrizia Solari

Hausfrau - Italien

Als meine Mutter vor zwei Jahren bei uns wohnte, brauchte sie (damals 79) eine Operation des grauen Stars. Sie war sehr ängstlich, weil sie in einem fremden Land war, wo sie kein Wort verstand - sie spricht nur ihre Muttersprache, und das ist italienisch. Mein Hausarzt hier in Prag schickte uns in eine nahe gelegene Augenklinik im siebten Stadtbezirk. Dank viel Ermutigung war sie einverstanden, die Operation anzupacken. Wegen des Sprachproblems fragte mich der Arzt, ob ich im Operationssaal neben meiner Mutter sitzen und mit der Übersetzung helfen könnte. Also habe ich eine weiße Haube aufgesetzt und drin war ich. Das ganze Verfahren war sehr schnell, professionell und stressfrei, sogar für meine alte Mama, und wurde von einem wirklich bemerkenswerten Team von Leuten vorgenommen.
Ich war von dieser Erfahrung (und dem Ergebnis) so positiv beeindruckt, dass ich beschloss zu schauen, ob solche Experten auch etwas für mich tun könnten.

...mehr

Peter Casimaty

Manager - Australien

Nach langem Überlegen habe ich mich im Juni 2007 der beiderseitigen Laser-OP anhand der Lasik Methode unterzogen.
Das Ergebnis ist enorm und ich bedauere sehr, dass ich mich dem Eingriff nicht früher unterzogen habe. Ich konnte mir die tagtägliche Last ersparen, die mit dem Tragen der Kontaktlinsen verbunden ist, also auch das Gefühl von trockenen Augen spät in der Nacht, Probleme beim Schwimmen und beim Betreiben anderer Sportarten.
Als ein Australier, der derzeit in Prag und vorher in Großbritannien lebte, habe ich überlegt, ob ich mir die Operation in Australien oder in Britannien machen lassen soll. Dann habe ich aber über die Spitzenaugenklinik in Prag erfahren. Und was auch sehr wichtig ist, die Ärzte und Schwestern hier haben mir alles ganz detailliert und veranschaulich erklärt - den eigenen Ablauf der OP, die Probleme mit dem Tragen einer Lesebrille im Bezug auf das Alter, die Möglichkeit von "glare" Effekt in der Nacht und ähnliche.
Wenn Sie also über eine Operation mit der Lasik Methode nachdenken, kann ich Ihnen die Therapie und Pflege, die an dieser Klinik angeboten werden, sehr gerne empfehlen. Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Mitarbeitern an der Klinik für ihre hervorragenden Leistungen bedanken.

Created by Internet Projekt, a.s. © 2009 Refrakční Centrum s.r.o.